Neues Projekt: Kahuza e.V.

Im Jahr 2005 gegründet, hat sich der Verein Kahuza e.V. in Halle (Saale) zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien zu helfen. Im Haus des Vereins erhalten die Kinder eine kostenlose warme Mahlzeit, bekommen Hilfe bei den Hausaufgaben und können verschiedene Freizeitangebote nutzen. Alle Angebote sind kostenfrei.

"Denn es fehlt vielen Familien am Nötigsten und selbst die Eltern die Arbeit haben, müssen oft jeden Euro dreimal umdrehen", erklärt die Gründerin des Vereins, Tina Witkowski. "Da kann man sich keine Nachhilfe für sein Kind leisten, da kann man nicht den Computer, die Sporthalle oder viele andere Angebote nutzen, die wir den Kindern frei zur Verfügung stellen!"

A group of children unpacking clothing and playing in a functional roomIn den letzten Jahren hat der Verein verschiedene Projekte umgesetzt, die Kinder und Jugendliche unterstützen und fördern - alle rein durch Spenden finanziert. Deshalb ist der Verein dringend auf Hilfe angewiesen, sei es durch Sachspenden, finanziell oder körperlich. Von Charity Cat hat Kahuza im März 2018 eine solche Sachspende erhalten, vor kurzem zusätzlich eine erste finanzielle Spende.

"Eines ist sicher: Frau Witkowski lebt für diese Einrichtung," berichtete unser Mitglied Sonja nach ihrem Besuch in Halle, "Es ist beeindruckend was hier geleistet wird und vor allem für die Kinder gekämpft wird um ein besseres Leben zu ermöglichen."

Die Sachspende bestand aus ein paar Kartons mit Kinderkleidung, Schuhen, Bällen und Rucksäcken. Die finanzielle Unterstützung wurde bereits erfolgreich für eine Tischgruppe für die kleinsten Kinder verwendet.

Weitere Informationen finden Sie auf www.KAHUZA.DE (in German)

Menü schließen
de_DEDE
en_USEN de_DEDE