Fenster und Türen gesucht! Klassenzimmer für die Kihihi-Grundschule in Uganda

Man and boy in front of a brick building

Fenster und Türen gesucht! Klassenzimmer für die Kihihi-Grundschule in Uganda

A door, some windows, desks and at least a chair per child… That’s what we think of, when we picture a classroom. At Kihihi Primary School in Uganda, Things look a little different.  There, the floors are raw cement, the walls are brick without paint or wallpaper, the openings for windows and doors have no actual windows or doors in them.

Robert Matovu möchte dies ändern. Mit seinem LETS GO GREEN Projekt kümmert er sich in seiner Freizeit und neben seinem Job als Touristenführer um die Zukunft der Kinder und des Landes an mehreren Schulen, zum Beispiel durch Bäume pflanzen und (Um-)Baumaßnahmen, die er durch Sponsoren finzieren lässt. Dadurch lernen die Kinder auch, die Natur zu schützen und nachhaltig zu leben. Eine gute Sache, wie auch unser Charity Cat -Mitglied Ingrid fand, die Robert auf einer Reise in Uganda kennenlernte.

Charity Cat beschloss deshalb, den Bau eines neuen Klassenzimmerblocks finanziell zu unterstützen. Die Spende kam Anfang Februar an und wir sind im ständigen Kontakt mit Robert Matovu sowie dem Schuldirektor; freuen uns also darauf, bald mit Fotos vom Fortschritt berichten zu können.

FOTOS: Die Kihihi Primary School, Kihihi Town Council, Uganda, wird teilweise von den Eltern und teilweise vom Staat finanziert. Alles über die “Basics” hinaus – wie Bodenbeläge oder Pflanzprojekte - müssen aber durch Sponsoren finanziert werden.

Menü schließen
de_DEDE
en_USEN de_DEDE